Heimspiele:

Fussball:

  • Herren II, 21.10.2017
    14:00 Uhr, FC Dachsbach-Birnbaum II
  • Herren I, 21.10.2017
    16:00 Uhr, SC Wernsbach-Weihenzell
  • A-Junioren, 22.10.2017
    Uhr, spielfrei
  • A-Junioren, 27.10.2017
    19:00 Uhr,
  • B-Junioren, 22.10.2017
    10:30 Uhr,
  • C-Junioren, 22.10.2017
    Uhr, spielfrei
  • D-Junioren, 20.10.2017
    18:00 Uhr,
  • E1-Junioren, 21.10.2017
    10:00 Uhr, SVG Steinachgrund
  • E2-Junioren, 21.10.2017
    11:00 Uhr, FSV B. Windsheim 3
  • Frauen, 22.10.2017
    10:30 Uhr, SV Losaurach II

Abteilung Taekwon-Do - Allkampf

Yvonne Tausche und Holger jetzt auch Kursleiter für "Nicht mit mir"

Am 27. Mai konnten unsere Trainer der Taekwon-Do Abteilung Yvonne Tausche und Holger Tanzberger die Prüfung zum lizenzierten Kursleiter "Nicht mit mir !" mit Erfolg ablegen. "Nicht mit mir!" ist viel mehr als ein Selbstverteidigungskurs für Kinder. Es handelt sich hierbei um ein ganzheitliches pädagogisches Gewaltpräventionskonzept für Kinder und Jugendliche das innerhalb des Deutschen Ju-Jutsu Verbandes unterrichtet wird. In erster Line geht es um Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. In Zukunft werden wir Elemente von "Nicht mit mir!" in unser reguläres Training einfliesen lassen und es auch in Kursform für externe Kinder anbieten.

Taekwon-Do: 80 Sportler legten ihre Gürtelprüfung ab

Am 30. April fand die jährliche Gürtelprüfung unserer Taekwon-Do Abteilung statt. Fast 80 Sportler stellten sich der Herausforderung und legten erfolgreich die Prüfung zum nächsten Kup ab. Besonders zahlreich war die Gruppe der 6-10 jährigen die mit über 30 Kindern den größten Teil der Prüflinge ausmachte. Ein Beweis für die gute Nachwuchsarbeit der Taekwon-Do Abteilung.

Die Taekwondo-Abteilung des DTV unter www.allkampf-diespeck.de

Unsere TaekwonDo-Abteilung zählt mittlerweile mehr als 300 Mitglieder. Sie kommen aus dem gesamten Landkreis. Wenn sie mehr über diese Abteilung, deren Arbeit und deren Erfolge erfahren wollen, dann klicken sie auf:
www.allkampf-diespeck.de

DTV-Kurs für BRK-Rettungskräfte

Immer wieder werden Rettungskräfte bei ihren Einsätzen Opfer von Übergriffen. In manchen Fällen bleibt es nicht bei verbalen Beleidigungen und es kommt zu körperlichen Angriffen auf die Einsatzkräfte.

Um dieser traurigen Entwicklung entgegenzuwirken, entschloss sich der Kreisverband Neustadt a.d. Aisch - Bad Windsheim des Bayerischen Roten Kreuzes, eine Fortbildung der besonderen Art für seine Mitarbeiter anzubieten.

In Zusammenarbeit mit unserer Kampfsportabteilung veranstaltete der BRK-Kreisverband einen Selbstverteidigungskurs, der speziell auf die Bedürfnisse im Rettungsdienst zugeschnitten war. Der Kurs erstreckte sich über zwei Abende und sollte einen Einblick in die Grundlagen der Selbstverteidigung bieten.

Referent war unser TaekwonDo-Abteilungsleiter und -Trainer Holger Tanzberger, der sich seit über 20 Jahren mit dem Thema Selbstverteidigung beschäftigt und Schwarzgurt mehrerer Kampfsportarten ist.

Zu Beginn der Fortbildung wurde auf das richtige Verhalten bei einem Angriff eingegangen. Es wurde erläutert, wie wichtig es ist, deeskalierend auf ein aggressives Gegenüber einzuwirken und die Verhältnismäßigkeit der Gegenwehr wurde hervorgehoben.

Neben den allgemeinen Techniken der Selbstverteidigung wie Schlagen, Treten und das Befreien aus Kontaktangriffen wurde großen Wert auf das Thema Nothilfe gelegt.

So wurden den Teilnehmern Möglichkeiten aufgezeigt nicht nur sich selbst, sondern ggf. auch einen Kollegen in einer brenzligen Situation zu helfen, ohne dem Angreifer ernsthaften Schaden zuzufügen.

Als Highlight konnten die Kursteilnehmer die erlernten Techniken an einem "Angreifer“ in einem Vollprotektionsanzug sehr realitätsnah anwenden.

Trainingszeiten

  • Montag:
  • 18.00 - 19.00 Uhr Kinder
  • 19.00 - 20.30 Uhr Jugend und Erwachsene
  • Mittwoch:
  • 17.30 - 18.30 Uhr Kinder
  • 18.30 -19.30 Uhr Jugend/Erwachsene (Brazilian Jiu-Jitsu)
  • 19.30 - 20.30 Uhr Jugend/Erwachsene Wettkampftraining Allkampf
  • Donnerstag:
  • 10.00 - 11.30 Uhr Jugend/Erwachsene
  • 17.00 - 1800 Uhr Kinder
  • Freitag:
  • 18.00 - 19.00 Uhr Kinder
  • 19.00 - 20.30 Uhr Jugend und Erwachsene
  • In den Schulferien findet kein Kindertraining statt.

Im Internet des Magazins "Käfiggeflüster"

Abteilungsleiter Holger Tanzberger ist es aufgrund seiner guten Kontakte gelungen, seine TaekwonDo-Abteilung und den MMA-Bereich zusätzlich auch noch auf den Internetseiten des Magazins "Käfiggeflüster" zu präsentieren.

Wer den Beitrag lesen möchte, der klicke auf:
www.kaefiggefluester.de/gym/1221-teamcheck-dtv-diespeck

Über die Abteilung

Die Taekwon-Do Abteilung wurde im Januar 1995 gegründet. Bei der Gründungsversammlung waren der damalige Vorsitzende des DTV Hans Wiefel, Holger Tanzberger, Wolfgang Honnes und zwei Vertreter einer privaten Budoschule anwesend. Die Abteilung wurde Mitglied im Deutschen Kampfsport Dachverband Bayern e.V., und das Training fand in Zusammenarbeit mit einer privaten Budoschule statt. Zum damaligen Zeitpunkt war das Training fast ausschließlich auf den Bereich Selbstverteidigung ausgerichtet. Es wurde Mittwoch in einer Kinder- und einer Erwachsenengruppe trainiert.

Im Januar 2007 kam es zur Aufhebung des Vertrages mit der Budoschule und die Trainer verließen den Verein. Zu diesem Zeitpunkt hatte die Abteilung ca. 40 Mitglieder von denen vier die Abteilung weiterführen wollten. Durch den Abgang zahlreicher Sportler stand man im Februar 2007 praktisch vor einem Neustart der Abteilung. Mitglieder der “Neugründung” waren Harald Münch, Gerd Mackel, Albrecht Klein und Holger Tanzberger, die bis heute aktiv im Verein tätig sind.

Die Abteilung wechselte vom DKD zum IFAK und das Training sollte Holger Tanzberger übernehmen. Als Trainingstag wurde Freitag festgelegt und es wurden nur Jugendliche und Erwachsene trainiert. Das Trainingsprogramm wurde neben dem Bereich Selbstverteidigung um die stilübergreifende Wettkampfform Allkampf erweitert.

Im September 2007 nahmen zum ersten Mal Sportler unserer Abteilung an einem Allkampfturnier teil. Im Oktober des selben Jahres begannen wir mit dem Kindertraining das am Mittwoch stattfand. Durch den großen Zuspruch den das Kindertraining fand, musste die Kindergruppe schnell geteilt werden.

Im Jahr 2008 bestanden Gerd Mackel und Holger Tanzberger die Ausbildung zum MMA Instructor und die Abteilung wurde zusätzlich zum IFAK auch Mitglied in der FFA.

2009 starteten Udo Schmidt und Holger Tanzberger als erste Mitglieder beim MMA und kämpften bei den New Talents in Erfurt.

In den folgenden Jahren stieg die Mitgliederzahl auf über 280 (Stand. 01.06.2014) und es wird in acht Trainingseinheiten trainiert. Für unsere Wettkämpfer gibt es eine eigene Trainingseinheit am Mittwoch, eine Trainingseinheit am Donnerstag NoGi und die Möglichkeit sich zum freien Sparring an den Wochenenden zu
treffen.

Ziel unserer Abteilung ist es, den Kampfsport als Breitensport weiter zu fördern und unsere Wettkampfmannschaft weiter auszubauen. Wir suchen den Kontakt zu andern Kampfsportlern und Kampfsportschulen um gemeinsam zu trainieren und voneinander zu lernen.

Vieles Mehr erfahren sie auf unserer speziellen Internet-Seite und zwar unter:

www.allkampf-diespeck.de

Unser neues Abteilungsvideo

Trainer/Abteilungsleiter: Holger Tanzberger

5. Dan Taekwon-Do, 1. DAN Ju-Jutsu, Mixed Martial Arts Instructor
  • 1981 - 1985 Judo beim DTV Diespeck
  • 1994-2007 Taekwon-Do Training bei Peter Sassmann (Budoschule Sassmann, DKD)
  • 1995 Trainer- und Kampfrichter-Ausbildung bei Peter Sassmann (Budoschule Sassmann, DKD)
  • 1998 Prüfung zum 1. Dan Taekwon-Do durch Peter Sassmann (Budoschule Sassmann, DKD)
  • 1999-2001 Taekwon-Do Training bei Emilio Tramontana (TSV Neustadt/Aisch, DTU)
  • 1999 Prüfung zum 1. Kup Taekwon-Do durch Cho Bok Nam (DTU)
  • 2002 Verleihung des 2. Dan Taekwon-Do durch Peter Sassmann (Budoschule Sassmann, DKD)
  • 2003-2005 Ju-Jutsu Training bei Fritz Güllich (Ju-Jutsu Verein Markt Erlbach, IFAK)
  • 2007 Prüfung zum 3. Dan Taekwon-Do durch Siegfried Lory (IFAK)
  • 2008 Ausbildung zum Instructor für Mixed Martial Arts bei M. Kann, Forchheim / F. Burczynski, Berlin (PSDS)
  • 2010 Verleihung des 4. Dan Taekwon-Do durch Siegfried Lory (IFAK)
  • 2012 Prüfung zum 1. Dan Ju- Jutsu durch Fritz Güllich (IFAK)
  • 2014 Fortbildung Trainer für Selbstverteidigung u. Zweikampf durch Dr. Simone Schmitt-Jacobs und Frank Witte
  • 2014 Verleihung des 5. Dan Taekwon-Do durch Siegfried Lory (IFAK)

Link zur Internetseite der Taekwon-Do Abteilung

www.allkampf-diespeck.de - weitere Informationen, Bilder und Videos

Trainer: Gerd Mackel

2. Kup Taekwon-Do, Mixed Martial Arts Instructor
  • 1987-1992 Taekwon-Do Training bei Peter Sassmann (Budo Schule Sassmann, Deutscher Kampfsport Dachverband) Prüfung bis zum 5. Kup
  • 2005-2007 Taekwon-Do Training bei Peter Sassmann (Budo Schule Sassmann, Deutscher Kampfsport Dachverband) – Prüfung bis zum 3. Kup
  • 2007 Prüfung zum 2. Kup Taekwon-Do durch Siegfried Lory (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)
  • 2008 Ausbildung zum Instructor für Mixed Martial Arts bei Michael Kann / Frank Burczynski (Progressiv Self Defense System)

Trainer: Harald Münch

2. Kup Taekwon-Do, 2. Kyu Ju-Jutsu
  • 1994-1995 Taekwon-Do Training bei Günter Sommerer (Special Unité Manot)
  • 1995-2007 Taekwon-Do Training bei Peter Sassmann (Budo Schule Sassmann, Deutscher Kampfsport Dachverband) Prüfung bis zum 5. Kup
  • 2003-2005 Ju-Jutsu Training bei Fritz Güllich (Ju-Jutsu Verein Markt Erlbach, Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)
  • 2009 Prüfung zum 4. Kup Taekwon-Do (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)
  • 2010 Prüfung zum 3. Kyu Ju-Jutsu durch Fritz Güllich (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)
  • 2010 Prüfung zum 3. Kup Taekwon-Do (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)
  • 2011 Prüfung zum 2. Kyu Ju-Jutsu durch Fritz Güllich (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)
  • 2012 Prüfung zum 2. Kup Taekwon-Do (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)

Trainer: Thomas Hoch

1. Kup Taekwon-Do
  • 1994-1995 Taekwon-Do Training bei Günter Sommerer (Special Unité Manot)
  • 1995-1999 Taekwon-Do Training bei Peter Sassmann (Budo Schule Sassmann, Deutscher Kampfsport Dachverband)
  • 2008 Wiedereinstieg Taekwon-Do Training bei Holger Tanzberger DTV-Diespeck (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)
  • 2011 Prüfung zum 1. Kup Taekwon-Do (Bayerischer Fachverband für asiatische Kampfsportarten)